Forch – Mahlberg, vom Radsattel auf den Schreibstuhl

21.03. –  28.05.2016. 304 km. 1’784 Höhenmeter. Südamerika gehört der Vergangenheit an, das Reisen auch. Vorübergehend zumindest. Vom Radsattel auf den Schreibstuhl. Ich habe mein Büro in Deutschland aufgeschlagen und die Arbeit an meinem Buch geht voran. Nun, und ganz ohne Reisen geht’s auch nicht, ist das Schreiben doch ein sehr intensives und tiefes Eintauchen in die…

Opfikon – Buenos Aires, eine kleine Fortsetzung

19.11.- 16.12.2012. Ende? Wie war das jetzt mit dem Ende? Nun, ganz soweit ist es noch nicht. Irgendwie. Nach 3 Wochen angewöhnen, dem Wintereinbruch im schweizerischen Flachland und tatsächlich schon viel Arbeit gibt’s nochmals eine Pause. Und eine kleine Reise nach Buenos Aires, Argentinien. Dorthin, wo dieses Abenteuer vor mehr als 3 Jahren seinen Lauf…

Mahlberg – Opfikon, ein etwas unerwartetes Ende

16. – 18.11.2012. 214 km. Es fehlen nur noch ein paar Tage bis nach Hause. Diese gestalten sich etwas unerwartet, ein allererstes Mal in den ganzen 2,5 Jahren, die Monika und ich zusammen reisen, verlieren wir uns. Ausgerechnet an der Schweizer Grenze. Doch wir finden uns auch wieder und nehmen die letzten Hügel in Angriff,…

Seaside – Seattle – Opfikon retour, Ferien zu Hause

23.03. – 14.04.2012. Der Besuch in der Schweiz ist ein ganz geheimer. Zumindest bis Ende März. Meine Mutter feiert ihren 60. Geburtstag und ich werde das Überraschunggeschenk sein. Da wir nun ja schon April schreiben ist das alles erfolgreich über die Bühne gelaufen und ich verbringe auch sonst eine ganz gemütliche Zeit „zu Hause“. Ich…