Vicuña – Viña del Mar, Chiles Engel und Valpo po!

25.02. – 07.03.2015. 579 km. 6’388 Höhenmeter. Nach einem ersten Wiedersehen mit dem Pazifik in La Serena folge ich der bergigen Wüste nach Süden und ende in der Nähe von Viña del Mar wieder am Meer. Ich lerne die extrem herzliche Gastfreundschaft der Chilenen kennen und treffe meine persönlichen zwei Engel. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch…

Jachal – Vicuña, wo die Farben explodieren

20. – 24.2015. 316 km. 4’236 Höhenmeter. Ein letztes Mal überquere ich einen hohen Andenpass. Von Argentinien geht’s über den Paso Agua Negra nach Chile. Die kahle Puna lässt hier die Farben richtiggehend explodieren. Wunderschön! Genau das richtige für Colofish on the Road!

Coyhaique – Futaleufu, von der Carretera zur argentinischen Grenze

Artikel: vollstaendig, 19.04.2010 Bilder: http://tinyurl.com/frmgchile2 Wir fruehstuecken ausgiebig und gegen Mittag verabschieden wir uns von Stefania. Bei strahlendem Sonnenschein verlassen wir Coyhaique. Ein wunderbarer Tag. Zuerst eine laengere Steigung, dann gehts runter. Auf Asphalt fahren wir entlang des Rio Simpson. Gegen Abend erreichen wir die Kreuzung nach Puerto Aysen.